Badfest Haag

Unser liebster Werwolf Lukas Köchler - wir konnten seine supermangleiche Ausdauer schon auf dem Electic Love Festival im Graben vor der Bühne bewundern - schlug sich wieder einmal für euch Partypeople die Nacht um die Ohren, nicht feiernd, sondern arbeitend. Diesmal Opfer seines mitternächltichen Auftrages: Das Badfest Haag, wo er 2500 Partygäste beim Abshaken dokumentierte und ihnen so jedes Alibi bei Muttern ("Wo warst du gestern Nacht?") raubte.
DJs, tanzende Menschenmassen, Interviews und ein Riesen-Wuzzler-Turnier gibts jetzt im fertigen Schnitt zu sehen. Wer nicht dort war, sollte es nächstes Jahr sein, wenn nicht um zu shaken, dann für Lukas!
Das Ist Extremes Getanze! Eure IEG.