Ballettschule Milewska

Wie letztes Jahr durften wir auch heuer wieder die Abschlussveranstaltung aller Mühen und Freuden der Ballettschule Milewska bewundern und auch gleich mitdokumentieren. Die DVDs stecken mitten in der Produktionsphase. Heuer war das Motto passenderweise "Ich glaub, ich bin im Kino", es wurden sogar Klappen geschlagen, was für die drei angerückten Kameramänner der IEG schon wahren Luxus bedeutete. Auch heuer wieder dabei und hervorstechend, weil doch mit Abstand die älteste Tänzerin: Unsere Favoritin (auch schon im Vorjahr) Pamina Milewska mit der neuen Choreographie Fly Fly und einem Tuch, als kleines Gustostückerl vor DVD Fertigstellung. Da bleibt nur noch zu sagen:

Ihr Ehrt Getanze.

Badfest Haag

Unser liebster Werwolf Lukas Köchler - wir konnten seine supermangleiche Ausdauer schon auf dem Electic Love Festival im Graben vor der Bühne bewundern - schlug sich wieder einmal für euch Partypeople die Nacht um die Ohren, nicht feiernd, sondern arbeitend. Diesmal Opfer seines mitternächltichen Auftrages: Das Badfest Haag, wo er 2500 Partygäste beim Abshaken dokumentierte und ihnen so jedes Alibi bei Muttern ("Wo warst du gestern Nacht?") raubte.
DJs, tanzende Menschenmassen, Interviews und ein Riesen-Wuzzler-Turnier gibts jetzt im fertigen Schnitt zu sehen. Wer nicht dort war, sollte es nächstes Jahr sein, wenn nicht um zu shaken, dann für Lukas!
Das Ist Extremes Getanze! Eure IEG.

Lokale Helden

Wer Lust auf die frischesten Bands aus Österreich hatte, war beim local heros Bandbewerb (der alljährlich in der Arena Wien ausgetragen wird) schon immer richtig. Elf Bands gaben auch heuer wieder alles um das Finale für sich zu entscheiden, von Funk bis Metal war alles vertreten. Ob man nun die Nackenmuskulatur mit "Scheiße aus der Birne Schütteln" beim Hadbangen zu A Cross trainierte, oder eher einen Hüftschwung zum Groove von Boost Club auf die Tanzfläche legte, Spontanität und Vielfalt war angesagt bei diesem besonderen Fest der Volksmusik.
Alle, die nicht dabei sein konnten, oder alle, die sich die Wartezeit auf nächstes Jahr verkürzen wollen, sind jetzt auf unserem Youtube Kanal richtig, wo es eine einmalige, abwechslungsreiche Playlist mit Songs und (ihr ahnt es) Wie-De-Ohs von allen Finalisten des heurigen Jahres gibt. Natürlich auch mit den Gewinnern Frenzy Foundation, die nicht wissen, was sie nicht sagen sollen, die aber die Musik gehen lässt!
So Enjoy! Musikalische Untermalung für Grillpartys, Tanzabende und allen möglichen anderen Spaß made in Austria!
Das Ist Extra Groovig! IEG.

Lob vom Meister

Das freut doch: "Mit nur so wenigen Jahren Erfahrung und auch fehlenden fachmännischen Grundkenntnissen hast du trotzdem so viele geniale Arbeit heraus gebracht, die kaum jemand toppen könnte, ich bin beeindruckt!" So die Worte des professionellen Fotografen Christian Hinterndorfer von A1 Fotografie zu Nattawan Worachat.
Gelobt wurde unser Fotografie begabtes Mitglied bei einem Workshop, der eben von Christian Hinterndorfer geleitet wurde. Jetzt ist Natti stolz und die IEG umso mehr. Clickt euch doch wie der Meisterphotograph durch Nattis Arbeit und überzeugt euch! Its worth it!

Geburtstagsgeschenk

Schenken ist doch fast schöner, als beschenkt werden. Neben all den schönen Videogeschenken, die wir euch sonst so präsentieren, möchten wir euch diesmal mit einem ganz besonderen Guzzi beglücken. Nämlich dem Trailer zu der IEG Koproduktion Birthday Present, einem Film des Wiener Regisseurs und Filmakademie Studenten Guy Liechtenstein, der von einer Reisebegegnung in Israel erzählt. "Eine universale Geschichte über eine kurze Liebe, die in einem geopolitisch exponierten Land spielt, aber explizit die politische Dimension aussen vor lässt, um gerade dadurch politisch zu sein." Also beschenkt euch selbst und genießt den Trailer. Diesmal könnt ihr auch uns etwas schenken und das Projekt unterstützen. Es wäre uns eine große Freude!

Birthday Present puts the International back into the IEG. Ein Internationales, Extravagantes Geschenk!

PET Party

Da soll noch einmal einer sagen, im Salzkammergut sei nichts los. Morgen (09.05.2013) steigt in Gmunden eine riesige Party rund um die größte PET-Flasche der Welt. Nein, eine Party um die größte recycelte PET Leuchte der Welt. Ja. Unglaublich, ich weiß, ich kann es mir selbst kaum vorstellen. Das geht über eure Vorstellungskraft, das ist einen Besuch wert! Wenn ich jetzt nur noch am Rande erwähne, dass die DJs von Visuals unseres allerwertesten Animators Hannes Katherl unterstützt werden, kann ich euch nur noch bitten, vor antizipierender Hysterie nicht sofort zu kollabieren, sondern euch trotzdem gemächlich und zivilisiert zu dem Rekordevent zu begeben.

Irrer Eventort Gmunden. Nicht ohne die IEG.